Besichtigung des Lorscher Feuerwehrmuseums am 28.1. 2015

Wir, die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Gadernheim trafen uns am Mittwoch, dem 28.1. um das Feuerwehrmuseum in Lorsch zu besichtigen.

Wir fuhren mit unserem MTF und dem des DRK Lautertal nach Lorsch, wo wir bereits erwartet wurden. Herr Neubecker und Herr Heger begrüßten uns und führten uns zu den Museumsräumen im Keller. Dort erzählte uns Herr Heger jede Menge über die Geschichte der Feuerwehr Lorsch und den Feuerwehren der Umgebung. Danach zeigte er uns eine Vielzahl an Feuerwehrhelmen aus der ganzen Welt, darunter auch Stücke aus New York und aus der Zeit der Nationalsozialisten. Anschließend zeigte er uns noch viele historische Feuerwehruniformen.

Dann übernahm Herr Neubecker und führte uns durch die anderen Räume des Museums. Dort zeigte er uns verschiedene handbetriebene Feuerwehrspritzen und erzählte uns etwas über die verschiedenen Hersteller. Im nächsten Raum befand sich eine riesige Sammlung von Feuerlöschern. Die Sammlung enthielt auch viele historische Modelle. In diesem Raum befanden sich außerdem Atemschutzgeräte aus früheren Zeiten und verschiedene alte Feuersirenen, darunter auch die ehemalige Feuersirene aus Gadernheim.

Danach sahen wir uns noch mehrere historische Feuerwehrfahrzeuge an. Unter anderem mehrere restaurierte Opel Blitz-Modelle und ein riesiges altes Feuerwehrfahrzeug von 1924. Nach einem Gruppenfoto wurden wir dann noch durch das Feuerwehrhaus geführt. Nachdem wir nun einiges gelernt hatten machten wir uns wieder auf den Weg nach Hause.

Hendrik Meyer

Zurück